Schützengau Deggendorf in Straubing erfolgreich vertreten

Schützen waren in Straubing erfolgreich

Die Bezirksdamenleitung hat zum 2. Sie & Er Schießen nach Straubing eingeladen. Acht Zweierteams aus dem Schützengau Deggendorf folgten dieser Einladung. Es gab zwei Klassen, in denen jeweils 20 Schuss zu absolvieren waren. Dabei wurden nicht nur die ganzen Ringe gezählt sondern auch die Zehntelringe mit 10-fachem Wert. Um das Ergebnis noch spannender zu machen, mussten auch schöne Zehner geschossen werden, denn diese wurden auch in die Wertung mit einberechnet. Am besten gelang dies dem Duo Anna Straßer (Luftgewehr) und Alois Eder (Luftpistole) von den Sonnenwaldschützen Schöllnach. Sie sicherten sich in der Klasse freihand den 1. Platz mit 1489,3 Punkten. Weitere Plätze in der Freihandklasse: 6. Platz Dagmar und Karsten Hage (Fröhliche Bergler Greising), 11. Platz Claudia und Ralf Zellner (Schöllnach), 17. Platz Cäcilia und Erwin Penzkofer und 30. Platz Tanja und Max Geiger (beide Greising).
In der Auflageklasse waren die Ergebnisse um einiges knapper. Auf einen guten 4. Platz kam das Duo Maria Steinbauer und Bernhard Werner mit 1504,6 Punkten (Vorjahressieger), dicht gefolgt auf Platz 5 von ihren Vereinskameraden Renate Schiller und Ludwig Gruber. Das dritte Paar der Wildschützen Deggenau Inge und Johann Prichodko erreichten Platz 18.
In der Einzelwertung der Teiler konnten die Bezirks- und die Landesdamenleiterinnen noch Anna Straßer auf dem zweiten Platz gratulieren.

Text und Fotos Gaudamenleitung

Damen des Schützengaues Deggendorf in München erfolgreich

Gaudamen in München erfolgreich

Aus dem Schützengau Deggendorf haben vier Zweiermannschaften bei der Women’s Trophy in der Olympiaschießanlage in München Hochbrück teilgenommen. Diese Veranstaltung besteht aus zwei Wettkampfteilen. Zuerst werden mit Schießbekleidung 40 Schuss mit Luftgewehr bzw. Luftpistole geschossen. Zu diesem Ergebnis zählt auch das beste geschossene Blattl. Die Luftpistolenschützinnen bekommen noch einen Bonus. Nach diesem Zwischenstand werden ohne Schießbekleidung von jeder Schützin 10 Schuss auf Klappscheiben abgegeben. Neben Können entscheidet auch noch das Glück eines guten Teilers.
Die beiden Schützinnen Tanja Geiger (380 Ringe) und Julia Penzkofer (387 Ringe) von den Fröhlichen Berglern Greising konnten sich mit ihren guten Schießergebnissen und Teiler im Vorkampf einen guten Platz sichern und machten beim Klappscheibenschießen noch Plätze gut. Im Endergebnis konnten sie den 2. Platz erreichen und standen somit auf dem Treppchen. Mit ihren 1620 Punkten waren sie nur 5 Punkte hinter dem Siegerteam aus Neubiberg (1625 Punkte). Auch die Platzierungen der weiteren Teilnehmerinnen konnten sich sehen lassen. Einen 8. Platz errangen Claudia Lohmüller und Petra Bogner (Germania Eidsberg), einen 10. Platz Martina Schneid und Julia Ebnet (Waldschützen Innenstetten) und einen 11. Platz Cäcilia Penzkofer und Birgit Mindt (Fröhliche Bergler Greising). Leider wird diese Veranstaltung nach über 15 Jahren wegen zu geringer Teilnehmerzahl in Zukunft nicht mehr stattfinden.

Text und Fotos Gaudamenleitung

Einladung zum Gaudamenabend

Die Gaudamenleitung und das Gauschützenmeisteramt lädt zum diesjährigen Gaudamenabend mit Gaukönigsproklamation sehr herzlich ein.

Die Gaudamenleitung wird einen Jahresrückblick halten und die Preisverteilung vom Kaderschießen vornehmen.

Das Gauschützenmeisteramt krönt die neuen Gaukönige.

Die Veranstalter freuen sich auf einen schönen Abend.

Termin: Dienstag, den 20. November 2018 um 19.30 Uhr

Ort: Hotel „Zur Isar“ in Plattling, Passauer Straße 2, 94447 Plattling

 

Einladung Gaukönigsschießen 2018 für SAMSTAG den 13.10.2018

Die Wettkämpfe um die Gaukönigsketten in der Damen-, Herren-, und Jugendklasse sowie um die Gaukönigspokale für die Auflageschützinnen und Auflageschützen  finden am 13.10.2018

auf der Schießanlage der Wildschützen Deggenau e.V., Sportplatzweg 2, 94469 Deggendorf statt.

Für Teilnehmer unter 17 Jahren benötigen wir die Einverständniserklärung der Eltern zum Datenschutz. Bitte zum Wettkampf unterzeichnet mitnehmen. Anderenfalls können die Jugendlichen nur mit Initialen in den Ergebnislisten geführt werden!

Formblatt „Einverständniserklärung“: PDF Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten Gaukönigsschießen

Weitere Informationen unter:

PDF Einladung Gaukönigsschießen-allg

Einladung Gaukönigsschießen-Auflage

Das Gauschützenmeisteramt und die Gausportleitung würde sich über eine rege Teilnahme freuen und wünscht allen Teilnehmern „GUT SCHUSS“.

Einladung zum Aktiv-Vortrag „Faszientraining“. Auch für Männer !

Die Gaudamenleitung des Schützengaues Deggendorf lädt zu einem Aktiv-Vortrag „Faszientraining“ ein.

Termin:   23.10.2018 sowie 30.10.2018 jeweils 19.30 Uhr

Ort:         AOK Deggendorf

Anmeldung:  Bei Gaudamenleitung Cäcilia Penzkofer, Tel.: 0991 27888 oder E.mail: ce.penzkofer@gmx.de

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um baldige Anmeldung gebeten. Es können nur so viele Anmeldungen angenommen werden, wie Plätze vorhanden sind. Vergabe erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen!  ES SIND NOCH PLÄTZE FREI ! 

Gaudamen beim Classic Cup und dem Damenältestenschießen erfolgreich

Nachstehende die Berichte der Gaudamenleitung über den Classic Cup und das Damenältestenschießen.

PDF Classic Cup 2018

PDF Bericht Damenältestenschießen 2018

4. „Generationen-Schießen“ des Schützengaues Deggendorf 2018 erfolgreich abgeschlossen

Bericht über das Generationen Schießen 2018

PDF Generationen Schießen in Handlab 2018 HP

Ergebnislisten Generationenschießen 2018

PDF Ergebnislisten Generationen Schießen 2018 HP

Schützendamen aus Zwiesel zu Gast im Gau Deggendorf

Bereits zum 20. Mal wurde ein Freundschaftsschießen zwischen den Damen aus dem Gau Deggendorf und dem Gau Zwiesel ausgetragen. Im Schützenheim der Schloßbergschützen Winzer konnten die Damenleiterinnen Cäcilia Penzkofer und Andrea Scheibenzuber 10 Damen mit ihrer Damenleiterin Helga Wölfl begrüßen. Geschossen wurde als gemischtes Paar mit Luftgewehr und Luftpistole. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es eine sehr interessante Führung in der Sternwarte in Winzer. Danach wurde bei Kaffee und Kuchen die Siegerehrung durchgeführt. Gauschützenmeister Klemens Pfeuffer gratulierte allen Damen zu den guten Ergebnissen. Sieger wurden das Paar Resi Blöchinger /Christa Weikl, gefolgt von Rosi Nothaft / Andrea Scheibenzuber und Inge Prichodko /Sabine Weiß. Im nächsten Jahr fahren die Deggendorfer Damen wieder in den Gau Zwiesel.

Text: Gaudamenleitung, Cäcilia Penzkofer

 

„Generationen – Schießen 2018“ für Mitglieder des Schützengaues Deggendorf

Das mit großem Erfolg in den letzten Jahren durchgeführte „Generationen – Schießen“ wird in diesem Jahr zum vierten Mal stattfinden. Auch in diesem Jahr können Luftpistolen Schützen und Schützinnen sowie Auflageschützen und Schützinnen teilnehmen.

Unser Ziel ist es wieder ca. 15. Mannschaften mit jeweils 3 Schützen/-innen aus den Klassen Schüler, Jugend, Junioren; Herren und Damen incl. Altersklassen und Senioren und Seniorinnen der Disziplin Aufgelegt zu bilden.

Die Mannschaftsschützen werden per Los ausgewählt und der jeweiligen Mannschaft zugeordnet. Aus diesem Grund bitten wir dringend um rechtzeitige Anmeldung der Teilnahme, denn dadurch wird die Organisation diese kameradschaftlichen Schießens erheblich erleichtert.

Es ist nicht erforderlich dass Vereine „Mannschaften“ melden. Die im Wettkampf gegeneinander antretenden Mannschaften werden per Los, durch die Gausportleitung,  aus gemeldeten Einzelschützen verschiedener Vereine zusammengestellt.

Anmeldungen bitte an Gausportleitung per E-Mail: bernhard53@werner-deg.de  oder Telefon 0991 / 7652

Die Gausportleitung würde sich über eine zahlreiche Teilnehme sehr freuen.

Ausschreibung – PDF Ausschreibung Generationen 2018

„Generationen-Schießen“ des Schützengaues Deggendorf 2017 erfolgreich fortgesetzt

Bericht über das Generationen Schießen 2017

PDF Generationen Schießen in Hengersberg 2017

Ergebnislisten Generationenschießen 2017

PDF Generationen Schießen 2017-Mannschaftswertung

PDF Generationen Schießen 2017-Blattlwertung

PDF Generationen Schießen 2017-Ringwertung