Schnupperschießen bei den Bogenschützen des TSV Natternberg

Die Gaudamenleitung und die Gausportleitung konnte mit Florian Stadler, dem Deutschen Meister in der Disziplin Feldbogen-Compound Herren, ein Schnupperschießen für alle interessierten Schützinnen und Schützen des Schützengaus Deggendorf vereinbaren.

Das Schnupperschießen findet am 20.08.2016, von 16.00 – 18.00 Uhr, auf der Anlage der Bogenschützen des TSV Natternberg statt.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung, entweder bei:

Gaudamenleitung – Cäcilia Penzkofer, E-Mail: [email protected]   oder,

Gausportleitung – Gerhard Mindt, E-Mail: [email protected]

“Generationen-Schießen” 2016 des Schützengaues Deggendorf war ein großer Erfolg

Bericht über das auf der Schießanlage der Schützenvereine Winzer ausgetragene “Generationen-Schießen”:

Generationen Schießen in Winzer-HP

WP_20160724_18_32_37_Pro

Gauschützenmeister Klemens Pfeuffer und Sportleiter Gerhard Mindt mit den Siegern des “Generationen-Schießens”

Ergebnislisten Generationen Schießen 2016:

Generationen Schießen 2016-RingwertungHP

Generationen Schießen 2016-BlattlwertungHP

Generationen Schießen 2016-MannschaftswertungHP

Gute Platzierungen der Gaudamen beim Classic Cup

Der diesjährige Classic Cup fand in Fuchsmühl, in der Oberpfalz, statt. eine Abordnung von 9 Damen beteiligten sich an diesem bayernweit ausgeschriebenen Schießen und konnten gute Ergebnisse erzielen. Bei der Kgl. priv. Schützengesellschaft Waldsassen wurde auf 30 Ständen, zum Teil elektronisch, geschossen. Dabei musste jede Dame 30 Schuss für die Ringwertung abgeben und das beste Blattl wurde zusätzlich gewertet.

In der Klasse LG Senioren freihändig kam Mathilde Meyer (Post SV Plattling) auf einen sehr guten 2. Platz, Anneliese Karl (Sonnenwald Schöllnach) sicherte sich den 4. Platz. einen weiteren Gutschein konnte Claudia Zellner (Sonnenwald Schöllnach) in der Disziplin LP Altersklasse mit einem 3. Platz erzielen. Auch die weiteren Teilnehmer schossen gute Ergebnisse.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit Bussen in die Stiftsbibliothek der Abtei Waldsassen sowie der dazugehörigen Basilika. Anschließend gab es noch einen Stopp in der Dreifaltigkeitskirche Kappl, wieder zurück im Schützenhaus folgte bei Kaffee und Kuchen die Siegerehrung durch die Landesdamenleitung.

Im nächsten Jahr wird der Classic Cup in Ingolstadt ausgetragen.

(Erstellt Cäcilia Penzkofer)

DSC08431

DSC08436

Einladung und Ausschreibung Winchester Cup 2016

Die Ohe-Schützen Schöllnach führen am 22., 23., 29. und 30. Juli 2016,  ihren  traditionellen Winchester Cup durch. Austragungsort ist das Schützenhaus der Ohe-Schützen Schöllnach in 94508 Schöllnach, Englfing 4.

Die Einladung sowie Ausschreibung findet ihr in nachstehender Datei:

WinchesterCup 2016

Einladung & Ausschreibung 1. Internationaler Sommerbiathlon im Bayerischen Wald

Das OK Bayerischer Wald richtet vom 30. September bis 03. Oktober den 1. Internationalen Sommerbiathlon aus. Der Wettbewerb wird im Hohenzollern-Skistadion am Großen Arbersee, Arbersee 40, 94252 Bayerisch Eisenstein ausgetragen.

die entsprechende Einladung sowie die Ausschreibung findet ihr in nachstehender Datei:

Einladung-Sommerbiathlon_2016

Einladung-Sommerbiathlon_2016-englisch

“Generationen – Schießen” für Mitglieder des Schützengaues Deggendorf

Das mit großem Erfolg im letzten Jahr durchgeführte ER-SIE-ES Schießen wird in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden. Die Gausportleitung hat auf vielfachen Wunsch die Modalitäten etwas verändert damit auch Luftpistolen Schützen und Schützinnen sowie Interessenten aus dem Kreis der Auflageschützen und Schützinnen teilnehmen können. aus diesem Grund wurde der Wettbewerb von “ER-SIE-ES-Schießen” in “GENERATIONEN-Schießen” umbenannt.

Unser Ziel ist es wieder ca. 15. Mannschaften mit jeweils 3 Schützen/-innen aus den Klassen Schüler, Jugend, Junioren; Herren und Damen incl. Altersklassen und Senioren und Seniorinnen der Disziplin Aufgelegt zu bilden.

Die Mannschaftsschützen werden per Los ausgewählt und der jeweiligen Mannschaft zugeordnet. Aus diesem Grund bitten wir dringend um rechtzeitige Anmeldung der Teilnahme ,denn dadurch wird die Organisation diese kameradschaftlichen Schießens erheblich erleichtert.

Es ist nicht erforderlich dass Vereine “Mannschaften” melden. Die im Wettkampf gegeneinander antretenden Mannschaften werden per Los, durch die Gausportleitung,  aus gemeldeten Einzelschützen verschiedener Vereine zusammengestellt.

Anmeldungen bitte an Gausportleitung per E-Mail: [email protected] oder Telefon 0991 / 7652

Die Gausportleitung würde sich über eine zahlreiche Teilnehme sehr freuen.

Ausschreibung – “Generationen-Schießen” 2016

Freundschaftsschießen mit dem Schützengau Zwiesel

Bereits zum 13. Mal konnte mit den Damen des Schützengaues Zwiesel ein Freundschaftskampf ausgetragen werden. In diesem Jahr wurde in das Schützenhaus der Schützenvereine Winzer nach Winzer eingeladen. Zum Schießen wurde jeweils eine Dame des Schützengaues Deggendorf mit einer Dame des Schützengaues Zwiesel zusammengelost. Diese Paare kämpften um die besten Plätze. Zu den 20 Schuss ohne Schießbekleidung wurden noch Würfelaugen dazugezählt. Außerdem wurde noch das beste Blattl in die Wertung mit einbezogen. Die besten Punkte hatten zum Schluss Renate Schiller (Deggenau) und Angelika Staudacher (Höllmansried), gefolgt von Inge Prichodko (Deggenau) und Helga Wölfl (Bodenmais). Die ersten drei Paarungen erhielten kleine Preise und jede Gastdame erhielt ein Glas Honig.

Nach dem Schießprogramm am Vormittag folgte ein gemeinsames Mittagessen. Danach erhielten wir eine Führung in der Basilika in Niederalteich. Wieder zurück im Schützenheim konnte die Siegerehrung im Beisein vom 1. Gauschützenmeister Klemens Pfeuffer durchgeführt werden. Das anschließende Kuchenbuffet beendete diesen Tag. (Bericht Cäcilia Penzkofer)

DSC08045

Beim Damenältestenschießen gab es Blumen als Preise

Zum traditionellen Damenältestenschießen konnten Gaudamenleiterin Cäcilia Penzkofer und ihre Stellvertreterin Gabi Bauer 18 Damen im Vereinsheim des Schützenvereins Wildschütz Deggenau e.V. begrüßen. Es wurde in drei Kategorien (Alters, Seniorenklasse und Luftgewehr Auflage) um die besten Ergebnisse gekämpft. Den Pokal der Altersklasse gewann Claudia Zellner. Ihr folgten Birgit Mindt und Ulrike Matschilles. In der Seniorenklasse erhielt Rosa Wollinger den Pokal vor Anneliese Karl und Renate Schiller. Bei den Seniorinnen Auflage wurde Resi Blöchinger erste, gefolgt von Renate Schiller und Annemarie Weiß. die besten Teiler hatten ebenfalls Claudia Zellner, Rosa Wollinger und Resi Blöchinger. Alle Damen durften sich als Preis einen Blumenstock aussuchen. Als Abschluss des Nachmittags gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. (Bericht Cäcilia Penzkofer)

DSC08033