Gauvergleichskampf der Schützenjugend

Am Samstag den 09. Mai 2015 fand auf der Schießanlage der Königlich privilegierten Schützengesellschaft Hengersberg ein Gauvergleichskampf der Schützenjugend aus den Schützengauen Deggendorf und Passau statt.  Sehr erfreulich war dass sich insgesamt 31 Schützinnen und Schützen aus den beiden Gauen beteiligten. Passau startete mit 17 Luftgewehr und 3 Luftpistolenschützen, Deggendorf mit 12 Luftgewehrschützen.

Leider musste sich der Gau Deggendorf dem Gau Passau weitgehend geschlagen geben. Außer Stefan Ebner von den Wildschützen Deggenau, welcher den 3. Platz in der Einzelwertung Jugend/Junioren mit 364 Ringen hinter Markus Heindl (371 Ringe) und Michaela Gründinger (382 Ringe), beide Gau Passau, erreichte, mussten sich die Teilnehmer aus Deggendorf mit den “Plätzen” zufrieden geben. Bei der Glückswertung  war in der Klasse der Jugend und Junioren den Schützen des Gau Deggendorf des Glück eher hold und so konnte Markus Penzkofer von den Fröhlichen Berglern Greising mit einem 6,9 Teiler den ersten Platz vor Lisa Kühnel vom SV Winzerer Fahnl mit einem 19,7 Teiler erringen. Den dritten Platz belegte Michaela Gründinger mit einem 35 Teiler (Gau Passau).

Bei den Schülern belegten mit Sebastian Küblböck (179 Ringe) vor Maximilian Schreiner (176 Ringe) und Hannah Schreiner (158 Ringe) drei Teilnehmer aus dem Gau Passau die ersten drei Plätze. Ebenso “räumten” bei der Blattlwertung die Passauer Schützen in der Schülerklasse ab. Erster Platz Maximilian Schreiber (40,2 Teiler) vor Sebastian Küblböck (56,1 Teiler) und Hannah Brandl 142,5 Teiler.

Die Teilnehmer und Betreuer stärkten sich abschließend am bereit gestellten Pizza-Buffet. Für das Jahr 2016 wurde ein Rückkampf vereinbart.

IMG_0948 IMG_0957

Ergebnislisten:

Gauvergleichskampf Passau