Ergebnisse Pokalschiessen 2017 der Auflageschützen

 

Die Auflage Mannschaft Wildschütz Deggenau 2 mit Robert Maier, Bernhard Werner und Siegfried Wagner gewinnen in diesem Jahr den Wanderpokal mit 299 Ringen vor der Mannschaft des Schützenvereins Fröhliche Bergler Greising 1 mit Michael Mader, Gerhard Sageder und Heinz Moser mit 298 Ringen, den dritten Platz belegte die Mannschaft Wildschütz Deggenau 1 mit Ludwig Gruber, Renate Schiller und Maria Steinbauer mit 296 Ringen.

In der Mannschaftsgesamtwertung erhielt die Mannschaft Wildschütz Deggenau 2 mit einem Ergebnis von  894 Ringen den Mannschaftsbrotzeitkorb vor Greising 1 mit 889 Ringen und Wildschütz Deggenau 1 mit 886 Ringen.

In der Einzelwertung gewann mit 300 Ringen Robert Maier von den Wildschützen Deggenau den Einzelpokal vor demVereinskameraden  Bernhard Werner mit 298 Ringen (98/100/100), den dritten Platz belegte Gerhard Sageder von den Fröhlichen Berglern Greising mit ebenfalls 298 Ringen jedoch schlechterer Deckserie (100/99/99).

Die Blattlwertung sicherte sich mit einem 7,8 Teiler Albert Schlesinger (Schützenvereine Winzer)  vor Rosa Nothaft (Diana Grafling) mit einem 8 Teiler. Den dritten Platz belegte Gerlinde Freudenmann von den Schützenvereinen Winzer mit einem 10 Teiler.

Mit insgesamt 43 teilnehmenden Einzelschützen welche auch in diesem Jahr wieder 12 Mannschaften bildeten wurde die stabile Entwicklung der “Aufgelegt” Disziplin im Schützengau Deggendorf erneut dokumentiert.

PDF Pokalschiessen 2017