Ausbildung Schießleiter/Standaufsicht

Der Schützengau Deggendorf veranstaltet einen Lehrgang zur Ausbildung von Schießleitern/Standaufsichten.

Termin:         Mittwoch der 20.05.2015, Beginn um 19.30 Uhr

Ort:                Schützenheim der Isar Schützen Plattling e.V.

Straubinger Strasse 31

94447  Plattling

Anmeldung: Gausportleitung des Schützengaues Deggendorf

1. Gausportleiter Gerhard Mindt,        Ruselhochstrasse  9, 94469 Deggendorf

E-Mail: gb.mindt@gmx.de

oder

2. Gausportleiter Bernhard Werner,  Leoprechtstein 24, 94469 Deggendorf

E-Mail: bernhard.werner@deg.net

 

Limitliste für Bezirksmeisterschaften 2015 ist veröffentlicht

Der Schützenbezirk Niederbayern hat die Limitliste für die Niederbayerischen Meisterschaften 2015 veröffentlicht.

http://www.schuetzenbezirk-niederbayern.de/html.limit/Limitliste-ndb-2015.pdf

Raphael Maier ist Nachwuchssportler 2014

Der Schützenbezirk Niederbayern schreibt jährlich die Nominierung zum Nachwuchssportler des Jahres aus. Vorschlagsberechtigt sind die 19 Schützengaue des Schützenbezirks Niederbayern.

Für die Wahl des Nachwuchssportlers 2014 wurden vom Schützenmeisteramt und dem Ausschuss des Schützengaues Deggendorf zwei Bewerber nominiert.

Mit Raphael Maier von den Bogenschützen des TSV Natternberg einen amtierenden Bayerischen und Deutschen Meister sowie mit Simone Spagert von den Burgschützen Winzer eine Nachwuchsschützin, welche 2014 den 3. Platz bei den Niederbayerischen Meisterschaften in der Disziplin Luftpistole Schüler erringen konnte und sich durch ihr persönliches Engagement für den Schützensport auszeichnet.

Der Schützenbezirk Niederbayern wählte anlässlich seines Bezirksjugendtages in Hauzenberg Raphael Maier zum Nachwuchssportler 2014. Simone Spagert wurde als Nominierte ebenfalls ausgezeichnet.

Raphael Maier neben der 1. Bezirksjugendsprecherin Eva Lummer

Raphael Maier neben der 1. Bezirksjugendsprecherin Eva Lummer

Starterliste für die niederbayerischen Meisterschaften veröffentlicht

Die Starterlisten für die niederbayerischen Meisterschaften 2015 hat der Schützenbezirk Niederbayern veröffentlicht. Ihr findet sie unter http://www.schuetzenbezirk-niederbayern.de/starterlisten.htm

 

 

Mitteilungen des Gauschützenmeisteramtes

Anbei Termine über Informationsveranstaltungen zum § 72 s SGB VIII mit erweiterten Führungszeugnis im Rahmen der Vereinsarbeit und über lebensmittelrechtliche Hygienevorschriften bei Vereinsfesten.

Wir bitten die Vereine, die Termine wahrzunehmen und sich ausführlich zu informieren.

Info § 72a

 

Gauvergleichskampf des Jugendkaders mit dem Gau Passau

Der für eine Auswahl des LG – Jugendkaders geplante Vergleichskampf gegen eine Auswahl der Schützenjugend des Schützengaus Passau findet am 09. Mai 2015 in Hengersberg statt.

Näheres beim nächsten Kadertraining am 18.03.2015 bei den Bergschützen Handlab

Jugendfernwettkampf beendet.

55 Schützinnen und Schützen aus der Schüler, Jugend- und Juniorenklasse messen seit  Mittwoch den 18. Februar im diesjährige Jugendfernwettkampf ihre schießsportlichen Leistungen untereinander.

Am Mittwoch den 18.Februar setzten als Tagesbeste Sebastian Kellermann mit 373 Ringen und Isabella Mader (beide Fröhliche Bergler Greising) mit 371 Ringen ein deutliches Zeichen ihrer derzeitigen Form.

Am Freitag den 20.Februar wurde bei den Bergschützen Handlab der Wettkampf fortgesetzt. Die besten Tagesergebnisse lieferten Sebastian Edinger mit  beachtlichen 380 Ringen und Fabian Edinger mit 370 Ringen ab (beide Sonnenwald Schöllnach).

Den dritten Durchgang  am Mittwoch den 25. Februar konnten Tanja Kühnel mit 378 Ringen (Winzerer Fahnl) und Sebastian Kellermann mit 373 Ringen (Fröhliche Bergler Greising) als Tagesbeste abschließen .

Der letzte Termin war der 27. Februar 2015 , bei den Bergschützen in Handlab. Die besten Tagesleistungen zeigten Sebastian Edinger (Sonnenwaldschützen Schöllnach) und Martin Eder (Winzerer Fahnl) mit jeweils 374 Ringen.

Die Preisverteilung findet am 11. April 2015 im Schützenheim der Wildschützen Deggenau e.V. statt.

Zwischenergebnis nach 4. Runde:  Jugendfernwettkampf 2015

IMG_0737

 

IMG_0741

IMG_0750

Mitteilungen des Gauschützenmeisteramtes

Einladungen-JHV2015

als pdf-Datei: Einladungen JHV2015

Ehrungsvorschläge JHV 2015

als pdf-Datei:  Ehrungsvorschläge-JHV-2015

Pokalschießen Luftgewehr Auflage 14.02.2015

Auch in diesem Jahr wird wieder das traditionelle Pokalschießen der Luftgewehr Auflage-Schützen des Schützengaues Deggendorf am 14.02.2015 ausgetragen, Beginn 14.00 Uhr.

Ausrichter des Schießen ist der Pokalsieger 2014, der Schützenverein Wildschütz Deggenau.

Das Pokalschießen besteht aus einem Einzel- und einem Mannschaftswettbewerb. Geschossen werden 30 Schuss welche in der Einzel- und der Mannschaftswertung gewertet werden. Der/die Schütze/-in mit dem besten Ringergebnis erhält einen Pokal, ebenso der Schütze/-in mit dem besten „Blattl“. Bei Ringgleichheit wird die Platzierung über ein Stechen gemäß Regeln des BSSB ermittelt.

Den Wanderpokal für die beste Mannschaft  erhält die Mannschaft bei welcher die Summe der letzten 10er Serie der drei Mannschaftsschützen die höchste Ringzahl ergibt. Bei Ringgleichheit wird der Sieger ebenfalls über ein Stechen gemäß Regeln des BSSB ermittelt. Diejenige Mannschaft welche in der Summe der gewerteten 30er Serien das höchste Ergebnis erzielt erhält einen „Brotzeitkorb“. Bei Ringgleichheit Ermittlung des Siegers durch Stechen wie vor beschrieben.

Nach Abschluss des Wettbewerbs gibt es eine zünftige Brotzeit.

Einlage 5,– €

Anmeldungen bzw. weitere Informationen bei Ludwig Gruber, Tel.: 0991/5215